Head-Navigation

 

Verantwortung auf dem grünen Rasen

fortuna

Bewerber für den Sportjugendpreis 2010 ist auch der FV Fortuna Kirchfeld mit seinem Pool an Jugendlichen, die sich in ihrer Freizeit um die Belange des Vereins und der Vereinsjugend kümmern.

„Hey Milan, das Training war heute wieder super!“ – Der zehnjährige Knirps klopft seinem Trainer kameradschaftlich auf die Schulter. Ganz klar, die Akzeptanz für den Jugendtrainer ist hoch.

Doch nicht nur bei Milan Svitlica ist dies so, auch seine „Kollegen“ Michael Bürck, Simon Froels, Sascha Jahn und andere Jugendspieler des FV Fortuna Kirchfeld werden von den Jungs auf dem grünen Rasen als Trainer geschätzt. „Es ist für mich als Jugendleiter immer wieder begeisternd, wie engagiert die jungen Fußballer sind“, erklärt Jugendleiter Dieter Moser. Die aktiven Spieler der B- und A-Jugend stehen den Trainern zur Seite, helfen regelmäßig und mit der nötigen Disziplin. Sie sind sich ihrer Verantwortung bewusst und zeigen sich als Vorbilder für die jüngeren Fußballcracks. Nicht nur beim Training unterstützen sie die Haupttrainer, auch bei Spielen sind sie dabei. „Das ist ihre Freizeit“, unterstreicht Moser.

Neben den Kids sind auch die Eltern begeistert, wenn die Jungtrainer ihre kleinen Fußballstars an die Hand nehmen, ihnen Tricks zeigen, sie trösten oder Streit schlichten.

Nicht nur im Trainingsbereich sind die Jugendlichen aktiv, auch als Schiedsrichter müssen sie oft genug auf dem grünen Rasen ihren „Mann stehen“.

Dieses Engagement war Grund genug für Jugendleiter Dieter Moser die Jugendlichen für den Sportjugendpreis vorzuschlagen. „Ich glaube, solche Vorbilder tun unserer Jugend gut und motivieren andere, auch mitzuarbeiten!“

 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Neues aus dem Depot - Mini-Information

Achtung: Unser Depot erreichen Sie ab sofort unter der Telefonnummer 0176/22844851.